PRESSEERKLÄRUNGEN
MEDIZIN

- Ein Projekt des Info-Netzwerk Medizin 2000 -

www.medizin.presseerklaerungen.medizin-aktuell.info

Bildnachweis: Fotolia,   aktualisiert: 28.06.16, Uhrzeit: 19.56

Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 

 

  WERBUNG

     

Soziale Netzwerke mit Medizin 2000-Seiten 

        

 

 


Aktuelle Presseinformationen

Medizin und Gesundheit

Aktuelle Presseinformationen
Medizin und Gesundheit
 
Presseerklärungen zum Themenkomplex Medizin und Gesundheit informieren über, bzw. werben für wissenschaftliche Erkenntnisse, Unternehmen, Behörden, Produkte und die  besonderen Kompetenzgebiete des jeweiligen Herausgebers

Aktualisiert: 28.06.16, Uhrzeit: 19.56 ssi



Presseinformation Deutsches Kupferinstituts Berufsverband e.V.

Synergieeffekte für die Patientensicherheit nutzen  

Erste Studie zur Interaktion von Kupferlegierungen und Desinfektionsmitteln

Als wichtigstes Ziel der Krankenhaushygiene gilt es, nosokomiale Infektionen zu vermeiden. Um dieses zu erreichen, wird eine sogenannte Bündel („Bundle“)-Strategie, bei der mehrere Präventionsmaßnahmen zusammen und zuverlässig durchgeführt werden, empfohlen. Dass die Nutzung antimikrobieller Kupferlegierungen unter dem Einfluss etablierter Desinfektionsmaßnahmen einen nutzbringenden Beitrag im Sinne des Patientenschutzes leisten kann, wurde jetzt erstmals in einem aktuellen Forschungsprojekt des Deutschen Kupferinstituts Berufsverband e.V. in Kooperation mit der Hochschule Ostwestfalen-Lippe und dem Desinfektionsmittel-Hersteller Schülke & Mayr GmbH untersucht.

mehr lesen
Quelle: Presseinformation Deutsches Kupferinstituts Berufsverband e.V.

Gesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Alternative Krebstherapie

Die Thymus-Therapie ist nach wie vor bei  Patientinnen und Patienten, und ihren behandelnden Ärzten,  beliebt

Ein deutsches Verwaltungsgericht hat in Stuttgart entschieden:  eine Thymus-Injektionstherapie ist für Ärzte auch in Zukunft legal möglich - allerdings nur dann, wenn sie die für die Eigenherstellung der für die Anwendung bei eigenen Patienten vorgesehenen Thymus-Injektionslösungen benötigte Thymus-Organextrakte von Dritten bezogen haben, die über die für die Herstellung erforderlichen behördlichen Genehmigungen verfügen.   Oder wenn der Arzt selbst diese Genehmigungen erworben hat.

Wie Sanorell Pharma in einer News-Meldung vom 25.5.2016 feststellt, verfügt das deutsche Unternehmen  über die vom Gesetzgeber verbindlich vorgeschriebenen  Lizenzen.

Ärzte, die die für die Eigenherstellung von Thymus-Injektionslösungen benötigten Thymus-Zubereitungen aus anderen Quellen beziehen, machen sich dann strafbar, wenn die Lieferanten nicht über die erforderlichen  Lizenzen und Zulassungen verfügen. Die Ärzte müssen also schon aus Gründen der Arzneimittelsicherheit den legalen Status ihrer Lieferanten unbedingt eigenverantwortlich überprüfen.

Die bei vielen alternativmedizinisch interessierten Patienten nach wie vor beliebte Heilmethode wird im Rahmen der Integrativen Medizin gerne bei allgemeiner Immun- und Abwehrschwäche,  sowie als Begleit-Therapie bei bösartigen Tumorleiden eingesetzt.

mehr lesen und auch hier
Quelle: werbende aktuelle Presseinformation Sanorell Pharma
Gesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Reizdarm-Syndrom

 Ein in der Apotheke frei verkäufliches Thymus-Homöopathikum wird  erfolgreich bei der Therapie des weit verbreiteten Reizdarm-Syndroms eingesetzt.

mehr lesen

Quelle: werbende aktuelle Presseinformation Sanorell Pharma
Gesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe informiert

Weltgesundheitstag


Bei Diabetes auf den Blutdruck achten

 Am 7. April ist Weltgesundheitstag. Diabetes ist das Thema der WHO in diesem Jahr, eine der Erkrankungen mit den weltweit größten Zuwächsen.
Diabetiker haben ein hohes Schlaganfall-Risiko. Weshalb bei ihnen ein besonderes Augenmerk auf den Blutdruck gelegt werden sollte, erklärt eine aktuelle britische Studie.

mehr lesen

Quelle: werbende Informationen Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe Gesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Sanorell Pharma informiert

Naturheilkunde und Alternativmedizin: Arthrose-Therapie

Die üblichen, schulmedizinisch orientierten Arthrose-Therapien sind meist mit vielen unerwünschten Nebenwirkungen belastet - bis hin zu Magen- und Darmblutungen. In Kombination mit unsicheren Heilerfolgen motivieren sie viele Ärzte und auch Patienten dazu, nach besser verträglichen Behandlungsalternativen zu suchen.
Hier bieten sich seit Jahren bewährte Therapiekombinationen an, die Methoden der Alternativmedizin und der Naturheilkunde erfolgreich kombinieren.   Durch diese nebenwirkungsarmen Heilmethoden, die oft auf die routinemäßige Anwendung herkömmlicher Schmerz- und Entzündungshemmer verzichten, kann beispielsweise auch der operative Gelenkersatz an Hüfte und
Kniegelenk (Totalendoprothese)  noch viele Jahre hinausgeschoben werden.

mehr lesen
Quelle:  werbende Informationen von Sanorell Pharma

Gesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Diagnostik bei Depressionen

ABCB1-Test: Neuer Labortest ermöglicht bei Depressionen und Angststörungen eine personalisierte Therapie

Welches Antidepressivum bei einem Patienten wirkt, mussten Ärzte bislang oft über mehrere Behandlungsversuche herausfinden. Ein häufig für beide Seiten unbefriedigender Zustand.  Jetzt ermöglicht ein labordiagnostisches Verfahren endlich eine gezielte individuelle Medikation. „Zum ersten Mal gibt es einen Test, mit dem der Arzt die heute verfügbaren Antidepressiva optimal einsetzen kann“, sagt Professor Florian Holsboer, einer der führenden Wissenschaftler auf dem Gebiet der Depressionsforschung und Geschäftsführer des Münchner Unternehmens HMNC Brain Health, das gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut für Psychiatrie den ABCB1-Test entwickelt hat. Der molekulargenetische Test liefert Ärztinnen und Ärzten wichtige Entscheidungshilfen für die Auswahl des Wirkstoffs und seiner Dosierung.

mehr lesen

Quelle: Presseerklärung HMNC Brain Health

Gesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Hexal informiert:

Was Frauen interessiert - nützliche Informationen zum Thema Verhütung

 Am 26.9. ist Weltverhütungstag. Dieser Tag, der bereits seit 2007 jährlich begangen wird, ruft in Erinnerung, wie wichtig das Thema Verhütung ist und ist gleichzeitig Anlass, das Bewusstsein für Empfängnisverhütung weiter zu stärken. Hexal bietet auf dem Portal www.pille.hexal.de zahlreiche Informationen und Services im Bereich Verhütung.

mehr lesen

Quelle: werbende Presseerklärung HexalGesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Pekatronic informiert

Mehr Sicherheit dank Notfall-Taste, Sturz-Alarm und Ortung

Kompaktes GPS-Ortungsalarm-System mit Smartphone-Steuerung Ortungs-System Pekasat mini: Ideal für Pflege und Betreuung


Entwickelt für den schnellen und flexiblen Einsatz, eröffnet das Pekasat mini von Pekatronic neue Möglichkeiten im Pflege- und Betreuungsbereich. Inklusive des langlebigen Akkus ist es 40 g leicht und mit nur 62 x 45 x 17 mm eines der kleinsten Ortungsalarm-Systeme auf dem Markt. Ältere und pflegebedürftige Menschen oder Personen mit Orientierungsproblemen können das Pekasat mini bequem am Handgelenk tragen. Eine bediensichere SOS-Notfalltaste ermöglicht es dem Träger, einfach und zuverlässig Hilfe herbeizurufen.

mehr lesen
Quelle: werbende Presseinformation Fa.PEKATRONIC Elektronik Vertrieb e.K.

Gesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Preis der Deutschen Leberstiftung für wegweisende Publikation im Bereich der Hepatologie ausgeschrieben

Hannover - Auch für das Jahr 2016 lobt die Deutsche Leberstiftung einen Preis für eine herausragende Veröffentlichung im Bereich der Hepatologie aus. Bewerbungen sind bis zum 15. März 2016 möglich. Mit dem Preis zeichnet die Deutsche Leberstiftung einmal jährlich eine wegweisende Arbeit im Bereich der Hepatologie aus. Die Publikation kann aus der Grundlagenforschung, Pharmakologie oder der klinischen Forschung stammen. Gestiftet wird das Preisgeld von der Norgine GmbH, Marburg.

mehr lesen

Quelle: werbende Presseinformation  Deutsche Leberstiftung, Norgine GmbH

 

Fachmesse REHACARE INTERNATIONAL Düsseldorf, 14. bis 17.Oktober 2015

Häusliche Pflege: Wissen für Alltag und Beruf

Düsseldorf – Mehr als zwei Drittel der rund 2,6 Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland werden zu Hause versorgt, mehrheitlich von Angehörigen, aber auch mit Hilfe oder vollständig von ambulanten Pflegediensten. Eine Aufgabe, die sowohl an die Angehörigen als auch an die professionell Pflegenden hohe Ansprüche stellt. Die internationale Fachmesse REHACARE vom 14. bis 17. Oktober 2015 in Düsseldorf bietet zu diesem Problemfeld in Zusammenarbeit mit der Pflegeakademie Niederrhein, Willich, ein breites Informations- und Weiterbildungsangebot an. Veranstaltungsort der Seminare und Workshops ist das Forum „Leben mit Pflege@home“ in der Messehalle 3.

mehr lesen
Quelle: Messe Düsseldorf

Die Daimler BKK informiert:

Arbeitsunfall Herzinfarkt?    

Wenn ein Mitarbeiter in Ihrem Betrieb verunglückt, kommt es für die Annahme eines Arbeitsunfalls immer darauf an, dass sich sein Unfall „infolge einer den Versicherungsschutz … begründenden Tätigkeit“ ereignet hat. Bei Prüfung der Unfallursache ist festzustellen, dass die versicherte Tätigkeit wesentliche Ursache des Gesundheitsschadens war.

mehr lesen

Quelle: werbende Information der Daimler BKK


50.000 Stammzellentnahmen - DKMS sagt "Danke"
Mehr Hoffnung für Blutkrebspatienten auf er ganzen Welt

Tübingen, 01.07.2015 - Es ist das größte Geschenk, das man einem lebensbedrohlich erkrankten Menschen machen kann: Die Chance auf Heilung und ein neues, gesundes Leben. Mit Lukas Schmetz aus Erkrath (NRW) hat nun zum 50.000sten Mal ein DKMS-Spender Stammzellen für einen ihm unbekannten Blutkrebspatienten gespendet und ihm genau dieses bedeutende Geschenk gemacht.

50.000 vermittelte Stammzelltransplantate durch DKMS-Spender – das sind so viele Lebenschancen wie Fußballfans in einem ausverkauften Stadion.  Ihnen sowie allen Unterstützern gilt unser ganzer Dank“, sagt DKMS-Geschäftsführerin Sandra Bothur. Hervorzuheben sei vor allem die gute Zusammenarbeit und das Vertrauen von behandelnden Ärzten, Transplantationszentren und nicht zuletzt die Hilfe von Geldspendern, die alle zum gemeinsamen Erfolg beigetragen hätten.

Weitere ausführliche Informationen finden Sie unter www.dkms.de

 

 

Kontakt:: 

Julia Runge
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Scheidtweilerstr. 63-65
50933 Köln



mehr lesen

 

Quelle : werbende Presseinformation Redaktion Rund-ums-Baby.de,  USMedia83684 TegernseeGesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Friederike Segeberg neue Vorsitzende des
Global Pharma Health Fund (GPHF)  

Weltweit jetzt fast 700 Minilabs im Einsatz /
Projekte auch in Ghana und Tansania Frankfurt am Main -

Friederike Segeberg ist im Rahmen der Mitgliederversammlung des Global Pharma Health Fund (GPHF) zur neuen Vorsitzenden des gemeinnützigen Vereins gewählt wurden. Sie folgt Frank Gotthardt, der zukünftig neben Dr. Walter Huber als stellvertretender Vorsitzender amtieren wird. Komplettiert wird der Vorstand des GPHF durch Schatzmeister Stefan D. Schröder.  

mehr lesen 
Quelle: werbende Presseinformation Global Pharma Health Fund e. V. (GPHF),

Gesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000 

Rheumatoide Arthritis

Grenzach-Wyhlen (ots) - Das Leben mit rheumatoider Arthritis (RA) und der Umgang mit den täglichen Herausforderungen stehen im Mittelpunkt des Onlineportals RHEUMAHELDEN.de.
Das Besondere: Es ist eine Seite von RA-Patienten für RA-Patienten. Die 47-jährige Autorin Bärbel Mattka lebt seit vielen Jahren mit der Erkrankung. Im Blog schreibt sie über ihre Erfahrungen und gibt Tipps u.a. zu Hilfsmitteln und Schmerzbewältigung. RA-Patienten können die Beiträge kommentieren und somit ihre Ratschläge weitergeben. So entsteht eine Webseite, auf der Patienten voneinander lernen und sich gegenseitig das Leben mit RA ein Stück erleichtern.

mehr lesen

Quelle: WERBUNG www.dgrh.de/1682.html

Gesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000 

ALLERGIETHERAPIE

BIOMAY AG BERICHTET POSITIVE DATEN AUS EINER PHASE IIB-STUDIE MIT DEM INNOVATIVEN GRÄSERPOLLENALLERGIE-IMPFSTOFF DER DRITTEN GENERATION BM3

Biomay, eine weltweit führende Firma im Bereich der Allergie-Immuntherapie, teilte heute mit, dass eine klinische Phase IIb-Studie (Clinicaltrials.gov Registriernummer NCT01538979) mit ihrem Gräserpollenallergie-Impfstoff der dritten Generation mit dem Entwicklungscode BM32 erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

mehr lesen

Quelle: werbende Presseinformation Biomay AGGesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Natürlich heilen mit Arznei-Tees

Weisser Tee  - ein wertvoller Arznei-Tee: Wertvolle Substanzen wie etwa viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe, aber auch Polyphenole, die die Abwehrkräfte stärken sollen, sind nicht nur in der Silbernadel, sondern in allen weißen Tees enthalten.

mehr lesen

Quelle: werbende Presseerklärung Teaworld

Gesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Erkältung: Chronische Sinusitis - eine häufig unterschätzte Gefahr.

Kombination von Akupunktur und Homöopathie hat sich als Homöopunktur bewährt. Eine beliebte Methode der integrativen Medizin.

Ausleitende Behandlung einer "Erkältung" - ein wichtiger erster Schritt zur Vermeidung eines Chronifizierungsprozesses. 

mehr lesen

 Quelle: werbende Presseinformation von Sanorell Pharma

Gesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Arbeit auf der Baustelle
Hilfsmittel und richtige Körperhaltung entlasten den Rücken

Mauern in gebückter Haltung, Fliesen legen im Knien oder Decken streichen über Kopf: Für viele Beschäftigte auf dem Bau gehören ungünstige Körperhaltungen zum Alltag. Sie belasten das Muskel- und Skelettsystem und können der Grund für Rückenschmerzen sein. Arbeitgeber und Mitarbeiter sollten darauf achten, dass ergonomische Hilfsmittel genutzt, Regeln zum richtigen Heben und Tragen eingehalten und die Körperhaltung der Beschäftigten öfter gewechselt werden. Darüber informiert die Berufsgenossenschaft der Bauwirtwirtschaft (BG BAU) im Rahmen der Kampagne „Denk an mich. Dein Rücken“ jetzt in Berlin.

mehr lesen
Quelle: BG Bau
Gesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Onkologie

Hyperthermie und Oncothermie in der Komplementärmedizin bei Prostatakrebs  

„Wärmetherapie bei Prostatakrebs ohne Gefahr der Inkontinenz oder Erektionsstörungen.“

mehr lesen
Quelle: Presseinformation Oncother, Troisdorf, 14. August 2014

Gesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000

MEDIAN Klinik am Burggraben

Neue Abteilung sorgt für besseres Hören und mehr Lebensqualität

In der MEDIAN Klinik am Burggraben wird zum 1. August 2014 eine neue Abteilung ihre Arbeit aufnehmen, die sich speziell an Patienten mit Hörstörung, Tinnitus, Schwindel und an Cochlea-Implantat-Träger wendet.

mehr lesen
Quelle: werbende Presseinformation der Median Kliniken bei Gesundheit AdHoc

Gesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000

PSYCHISCHE KRANKHEITEN UNTER DEN TOP 3 IN DEUTSCHLAND

Die meisten Krankheitstage wurden im Jahr 2013 durch Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems (21,5 Prozent der Arbeitsunfähigkeitstage), gefolgt von Krankheiten des Atmungssystems (17,3 Prozent) und der Psyche (14,6 Prozent) verursacht, so der Gesundheitsreport 2014 der DAK.

Der Deutsche Bundesverband für Burnout-Prophylaxe und Prävention e.V. weist darauf hin, dass dies bei den psychischen Erkrankungen im Vergleich zum Vorjahr einem Anstieg von 4,6% entspricht.  Diese Tendenz steigender Krankheitsfälle durch psychosomatische Beschwerden ist alarmierend. Im Wesentlichen sind Stressfaktoren im Job als Hauptursache des Burnout-Syndroms anzusehen.

mehr lesen
Quelle: Deutscher Bundesverband für Burnout-Prophylaxe und Prävention e.V.
Pressekontakt Eva Marie Romstätter eMail. presse@dbvb.org

Gesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Gesunde Ernährung sieht

Kinder erhalten in Kitas zu viel Fleisch  - dafür zu wenig Gemüse und Obst.

mehr lesen und hier
Quelle:Europäisches Institut für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften (EU.L.E. e.V.) / 80339 München

Gesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Aspirin-Innovation nach über 100 Jahren
Bayer führt neue Generation der  Aspirin® Tablette ein.

Doppelt so schnelle deutlich spürbare Schmerzlinderung
gegenüber der klassischen Aspirin Tablette durch innovative MicroAktiv-Technologie. Diese  ermöglicht schnelle Auflösung.

mehr lesen
Quelle: werbende Presseinformation Bayer AG

Gesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Schlaflosigkeit

Bei chronischen Schlafstörungen sind Schlaftabletten langfristig gesehen keine gute Lösung. Was viele Menschen nicht wissen:
Oft helfen bereits unschädliche "Hausmittel" dabei den Schlaf anzubahnen.

mehr lesen
Quelle: Spiegel online

Gesundheitsportal, Medizin Portal,Medizinportal Info-Netzwerk Medizin 2000 

 

Steigende Zahl von HIV-Infektionen in Deutschland


Deutsche AIDS-Stiftung weitet Hilfsleistungen in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin und Hamburg aus.

Laut Robert Koch-Institut, das am 30.6. seine Zahlen für 2013 vorstellte, ist die Anzahl der HIV-Neuinfektionen im zurückliegenden Jahr deutlich gestiegen
.

 

mehr lesen

 

Quelle: Deutsche AIDS-Stiftung

 


Therapiesicherheit

STADA: Neuer DNA-Test STADA Diagnostik Antidepressiva erleichtert Therapiefindung bei der medikamentösen Behandlung der Depression

Viele Antidepressiva werden sehr stark Enzym-abhängig verstoffwechselt, was diese Medikamente sehr empfindlich für Gen-Variabilitäten macht, wie sie jeder Mensch in sich trägt.

mehr lesen

Quelle: werbende Presseinformation der STADApharm GmbH

Asthma bronchiale: Therapiekontrolle mit dem FENO-Test der Ausatemluft

Das in Großbritannien angesehene National Institut for Health and Care Exellence (NICE) hat im Zusammenhang mit dem Management von Asthma-Erkrankungen einen einfachen, in wenigen Minuten durchzuführenden diagnostischen Test
(FENO-Asthmadiagnose)  empfohlen. Mit diesem Test kann in der Ausatemluft von Asthmapatienten die  Konzentration von Stickoxid (NO)  gemessen werden. Die Konzentration von Stickoxid ist ein zuverlässiges Maß für den Schweregrad der für das Asthma bronchiale typischen Entzündung der Schleimhäute der Atemwege. Auf diese einfache Weise lässt sich somit innerhalb kürzester Zeit sowohl der Erfolg der medikamentösen Behandlung des Asthmas gut beurteilen, als auch die oft fragliche Therapietreue der Patienten.

mehr lesen
Quelle: NICE Presseinformation

Schmerztherapie
Cannabis in Apotheken knapp

Schmerzpatienten können in der Apotheke Cannabis zur medizinischen Verwendung beziehen – sofern sie einen Antrag bei der Behörde gestellt haben. Die Nachfrage hatte im vergangenen Jahr den vorab angemeldeten Bedarf überschritten – das Kontingent war daher vor dem Jahreswechsel erschöpft und konnte nicht rechtzeitig angepasst werden.

mehr lesen
Quelle: werbende Presseinformation Apotheke adhoc

WERBUNG
Grass pollen allergy vaccine

Biomay AG successfully completes interim analysis of phase IIb study with the innovative 3rd generation grass pollen allergy vaccine BM32 (16 Dec. 2013)

mehr lesen (in englischer Sprache)

Gräserpollenallergie-Impfstoff

Biomay teilt heute mit, dass eine Futility-Analyse einer laufenden klinischen Phase IIb Studie (Clinicaltrials.gov Registriernummer NCT01538979) mit ihrem Gräserpollenallergie-Impfstoff der dritten Generation mit dem Entwicklungscode BM32 erfolgreich abgeschlossen werden konnte.  

mehr erfahren
Quellen: Website der Biomay AG und Presseinformation PR&D - Public Relations für Forschung & Bildung Mariannengasse 8 1090 Wien

Teatime für die Gesundheit

Drei Tees, mit denen man gesund durch Herbst und Winter kommt . Ob zur Vorbeugung von Erkältung und Co. oder bei ersten Symptomen bis hin zu akuten Infekten – viele greifen im Herbst und im Winter zu allerlei Medikamenten. Wer die Finger von Chemie lassen möchte, dem bieten verschiedene Tees eine gesunde und natürliche Alternative. Welcher Tee in welchem Fall am besten hilft, weiß Elisabeth Lenz, Ernährungsberaterin bei der Siemens-Betriebskrankenkasse SBK.

mehr lesen
Quelle: werbende Presseinformation der SBK

Allergietherapie - Trügerische Sicherheit für Insektengift- und Nahrungsmittel-Allergiker

Produktionspanne bei für Notfall-Sets bestimmten Adrenalin-Autoinjektor

Patienten, die im Besitz des Notfallmedikaments sind, sollten es umgehend in der Apotheke austauschen lassen. Das Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat einige Chargen des Adrenalin-Autoinjektors Jext®  (ALK Abelló) zurückgerufen. Im Falle einer gefährlichen allergischen Reaktion könnte das lebensrettende Injektionsgerät möglicherweise versagen.

mehr lesen
Quelle: Spiegel online und werbende Presseerklärung ALK Abello

Gemeinsam gegen den Schlaganfall
Kooperation von Philips und apoplex medical schafft deutliche Verbesserung in der Schlaganfallversorgung

Durch das automatisierte Zusammenbringen von Patienteninformationen wollen apoplex medical technologies und Philips den nächsten Schritt im Kampf gegen den Schlaganfall gehen. Insbesondere Schlaganfall-Patienten, bei denen keine eindeutige Ursache für den ersten Schlaganfall festgestellt werden konnte, können davon profitieren. 

mehr lesen
Quellelle: werbende Presseinformation

Pflegeeinrichtungen
Forschungsdatenbank schafft mehr Transparenz

Neuer Online-Dienst des ZQP bietet fundierten Überblick der Forschungslandschaft im Bereich Pflege.

mehr lesen
Quelle: werbende Zentrum für Qualität in der Pflege

Darmkrebs-Therapie

Hyperthermie-Therapie bei Krebs:  durch eine zusätzlich zur Strahlen- und Chemotherapie durchgeführte Hyperthermie-Therapie erhöhen sich bei Enddarm-Krebs (Rektum-Karzinom) die Überlebenschancen und die Behandlungserfolge sind besser.

mehr lesen
Quelle: werbende Presseinformation BSD Medical

Medizintechnik
Hörverlust: Stärkung für das schwache Ohr

MHH-Forscher: Bei angeborener Gehörlosigkeit sollten möglichst gleichzeitig beide Ohren mit Cochlea-Implantaten versehen werden / Veröffentlichung im Fachblatt "Brain".

mehr lesen
Quelle: werbend Presseinformation Medizinische Hochschule Hannover

Schwerhörigkeit behandeln
Der Hear the World Kalender 2013: Eine einzigartige Fotokollektion für einen guten Zweck

Stars unterstützen mit ausdrucksstarken Schwarzweiß-Porträts die Hear the World Foundation Monica Bellucci, Harry Belafonte, Sting, Georgia May Jagger: Dies sind nur einige der Stars, die sich für den Hear the World Kalender 2013 fotografieren ließen.  Die Hear the World Foundation engagiert sich für eine Welt, in der jeder Mensch die Chance auf gutes Hören erhält. Besonders werden Kinder mit Hörverlust gefördert, um ihnen eine altersgerechte Entwicklung zu ermöglichen.

mehr lesen 
Quelle: werbende Presseinformation Hear the World Foundation

Hyperthermie-Therapie bei Krebs
Mit Wärme gegen den Tumor

Leitlinie standardisiert Hyperthermie in der Krebstherapie.
Mehrere Universitätskliniken in Deutschland setzen diese Behandlung ein, um die Wirkung einer Strahlen- oder Chemotherapie zu verbessern. Gemeinsam mit Kollegen aus der Schweiz und den Niederlanden haben sich die Experten jetzt auf Regeln zur Durchführung der Therapie geeinigt, teilt die Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) anlässlich der Veröffentlichung der "Leitlinie Hyperthermie" mit.

mehr lesen
Quelle: werbende Presseinformation der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie e.V.
 

(K)eine Preisfrage: CONTOUR® NEXT wirtschaftlich verordnen
Bayer hat die Preise für seine innovativen CONTOUR® NEXT Sensoren gesenkt

Bayer schafft in Gesprächen mit Krankenkassen Voraussetzungen für die wirtschaftliche Verordnung seiner innovativen CONTOUR® NEXT Sensoren.

mehr lesen
Quelle: werbende Presseinformation Bayer Vital

Hightech-Wunder: Kardiologen implantieren weltweit erstmals eine neue Defibrillator-Generation

Gerät zur kardialen Resynchronisationstherapie optimiert die Behandlung automatisch und kontinuierlich.

mehr lesen
Quelle: werbende Presseinformation Medizinische Hochschule Hannover

Hörgeräte bei Hörstörungen - Unübersehbar unsichtbar!

Neue Foto- und Spotkampagne des dänischen Hörgeräteherstellers Oticon / Bewerbung des unsichtbaren Hörsystems Intiga i. 

mehr lesen
Quelle: werbende Presseinformation Oticon GmbH

Schlaganfälle
Umfrage der Deutschen Schlaganfall-Hilfe : Schlecht informiert nach Arztbesuch

38 % der Patienten fühlen sich nach einem Arztbesuch nicht gut informiert. Das ergab eine Online-Umfrage der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) empfiehlt eine bessere Vorbereitung

mehr lesen
Quelle: werbende Presseinformation Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Frauenheilkunde
K.-O.-Tropfen – bei Verdacht sofort zum Frauenarzt!  

Die Substanzen, die meist in K.O.-Tropfen enthalten sind, lassen sich nur acht bis zwölf Stunden lang nach der Einnahme im Blut und Urin nachweisen.

mehr lesen
Quelle: werbende Pressemitteilung des Berufsverbandes der Frauenärzte (BVF) und der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) 

HIV und AIDS
Deutsche AIDS-Hilfe: Aids auch in Deutschland beenden!

Während der Welt-Aids-Konferenz in Washington, die am Freitag zu Ende geht, hat die Deutsche AIDS-Hilfe die „Washingtoner Erklärung“ unterzeichnet. Die Deklaration steht wie die Konferenz unter dem Motto: „Turning the Tide Together – A declaration to End the AIDS Epidemic“ („Gemeinsam das Blatt wenden - Eine Erklärung, um die Aids-Epidemie zu beenden“).

mehr lesen
Quelle: Deutsche AIDS-Hilfe, werbende  Abschlusspressemitteilung
zur XIX. Internationalen Aids-Konferenz

Dermatologie
Erwiderung der Hautärzte:

Unkenntnis oder Desinformation beim MDK?
Hautärzte stellen klar: Dermatoskopie ist eine wertvolle Zusatzuntersuchung Berlin – „Die Dermatoskopie ist bis heute nicht als Regelleistung in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung eingeführt worden, das Dermatoskop/Auflichtmikroskop mithin auch kein‚ "Handwerkszeug", das jeder Dermatologe zwingend vorhalten muss.

mehr lesen
Quelle: werbende Presseinformation Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD) e.V.

Igel-Monitor
IGeL zur Hautinspektion nicht gerechtfertigt

Viele Hautärzte bieten eine spezielle Lupenuntersuchung, eine so genannte Dermatoskopie, zur Früherkennung von Hautkrebs als IGeL an. Der IGeL-Monitor sieht dafür keine Basis.

mehr lesen
Quelle: werbende Pressemitteilung des MDS

Schlaganfall-Vorbeugung

Unwissen kann Leben kosten:  „Schlaganfälle am Steuer sind nicht selten,“ sagt der Bielefelder Neurologe Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Schäbitz, Regionalbeauftragter der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. „Gerade lange Urlaubsreisen stellen ein besonderes Risiko dar“. Er rät deshalb zu gewissenhafter Vorbereitung.  

mehr lesen 
Quelle: werbende Pressemitteilung Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Alternativmedizin - Homöopathie

Schweizer Forscher bestätigen Kosteneffektivität der Homöopathie.

mehr lesen 
Quelle: Presseinformation 2. Deutscher Heilpraktikerkongress in Karlsruhe am 16./17. Juni 2012 Isernhagen/Karlsruhe, Mai 2012

Erneut im Fokus: Komplementäre Krebstherapien beim 2. Kongress in München.

mehr lesen
Quelle: werbende Pressemitteilung vom 2. Mai 2012  anlässlich des 2.Kongreß für komplementäre Krebstherapie

Antibiotikaresistenzen
Klassische Antibiotika nur im Ernstfall verschreiben

Bei unkomplizierten Zystitiden Senföle einsetzen und Antibiotikaresistenzen vermeiden. 

mehr lesen
Quelle: werbende Presseinformation CGC Cramer Gesundheits-Consulting GmbH

Eine Einzeldosis von 1'000 mg Ferinject® verringert rasch Fatiguesymptome (Müdigkeits-Symptome) bei eisendefizienten, nicht-anämischen Frauen.

Die Ergebnisse einer neuen klinischen Studie zeigen, dass eine Einzeldosis von 1'000 mg des intravenös zu verabreichenden Eisenpräparats Ferinject® zu einer raschen Verringerung von Fatigue bei symptomatischen eisendefizienten, nicht-anämischen Frauen führt.

mehr lesen 
Quelle: werbende Presseinformation Vifor Pharma, Schweiz
Am Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) in Wiesbaden vom 16. April 2012 vorgestellte Ergebnisse der PREFER-Studie.
        

Medizintechnik
Meilenstein der Anästhesie: Dräger Perseus A500

Neuer Anästhesiearbeitsplatz für individuelle Anforderungen   Flexibles Produktdesign, Anbindung an das Infinity Acute Care System Monitoring (IACS), Patientenversorgung auf Intensivniveau und Automatisierungen, die die Arbeitsabläufe im OP unterstützen: Der Anästhesiearbeitplatz Perseus A500 ist eines der größten Entwicklungsprojekte von Dräger.

mehr lesen
Quelle: Dräger März 2012
Dräger: werbende Pressemitteilung Nr. 17d / 27. März 2012  

Actelion und AstraZeneca schließen Kooperationsvertrag zu pulmonal arterieller Hypertonie

Das biopharmazeutische Unternehmen Actelion Pharmaceuticals Deutschland GmbH und das forschende Arzneimittelunternehmen AstraZeneca GmbH mit Sitz in Wedel kooperieren im Indikationsgebiet pulmonal arterielle Hypertonie (PAH).

mehr lesen
Quelle: werbende Presseinformation AstraZeneca und Actelion

Impfschutz für ältere Menschen

Mit fortschreitendem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit, an einer Pneumokokken-Infektion zu erkranken. Deshalb ist Prävention durch Impfung gerade für ältere Menschen ein wichtiges Thema.

mehr lesen
Quelle: werbende Presseinformation Pfizer

Wissenswertes zur Handerkrankung Morbus Dupuytren

Diagnostiziert ein Arzt die Handkrankheit Morbus Dupuytren, stellen sich für Betroffene und Angehörige viele Fragen. Bei der Beantwortung unterstützt ab sofort eine neue Website (www.dupuytren-loesen.de): Hier finden Interessierte umfassende Informationen zur Erkrankung, den verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten sowie zahlreiche praktische Tipps und Services.

mehr lesen
Quelle: werbende Presseinformation Pfizer 
 

Rabattverträge können den Versicherten auch
schaden

Eines der umsatzstärksten Arzneimittel in der Gesetzlichen
Krankenversicherung, Zyprexa® (Wirkstoff: Olanzapin), ist im September 2011 aus dem Patent gelaufen.  Doch die erhofften Einsparungen lassen auf sich warten. Olanzapin ist zur Behandlung der
Schizophrenie sowie für die Therapie bipolarer Störungen zugelassen, sofern eine manische Phase auf die Behandlung angesprochen hat. Es wird außerdem bei Zwangserkrankungen eingesetzt. Studien lassen vermuten, dass Olanzapin bei schweren und therapieresistenten Formen der posttraumatischen Belastungsstörung eingesetzt werden kann. Es scheint hilfreich gegen Albträume und Schlaflosigkeit zu sein (Text Wikipedia)

mehr lesen 
Quelle: Presseinformation ProGenerika und Wikipedia 

cobas HPV Test für das Primärscreening zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs geeignet.

ATHENA-Daten auf der Internationalen Papillomvirus-Konferenz in Berlin vorgestellt Neue Daten aus einer Subanalyse der wegweisenden ATHENA-Studie (Addressing THE Need for Advanced HPV Diagnostics) belegen, dass HPV-DNA-Tests wie der cobas HPV Test von Roche für das Primärscreening auf Gebärmutterhalskrebs geeignet sind. 

mehr lesen
Quelle: werbende Presse-Information Roche Diagnostics,  Mannheim, 05.10.2011

 

Behandlungsstrategien bei therapierefraktärer arterieller Hypertonie

Treatment Strategies for Resistant Arterial Hypertension.


mehr lesen
Quelle: Dtsch Arztebl Int 2011; 108(43): 725-31,  Übersichtsarbeit, DOI: 10.3238/arztebl.2011.0725

Körpereigene Abwehr entdeckt Krebszellen im „Winterschlaf"

Wie das Immunsystem Tumore frühzeitig verhindert: REBIRTH-Forscher von MHH und HZI beschreiben neuartigen Mechanismus.

mehr lesen 
Quelle: werbende Presse-Information MH-Hannover

Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus in Deutschland: Epidemiologie

Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus (MRSA) gehört weltweit seit Jahrzehnten insbesondere in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen zu den häufigsten Erregern von Behandlungs-assoziierten Infektionen („health care-associated“ [HA-] MRSA).  

mehr lesen
Quelle: DOI: 10.3238/arztebl.2011.0761,  Deutsches Ärzteblatt



Integrative Medizin: Die Zukunft einer besseren Patientenversorgung?

In  Berlin fand zum dritten Mal der Europäische Kongress für Integrative Medizin (ECIM) statt und etablierte sich als internationale Brücke zwischen Schul- und Komplementärmedizin. Verfahren wie Homöopathie, Naturheilkunde oder Chinesische Medizin werden oft kritisch diskutiert und in ihrer Wirksamkeit angezweifelt. Vorreiter in Forschung und Praxis der integrativen Medizin ist die Berliner Charité. Dort wurde eine der ersten Professuren zur Erforschung der Komplementärmedizin am Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie eingerichtet.

mehr lesen
Quelle: werbende Presseinformation Aviso Kommunikation 

Besonders aggressive Brustkrebszellen in Schach halten  

 

Eine Mischung aus medizinischen Pilzen, Gewürz-Kräutern und anderen Nahrungsbestandteilen konnte  die Vermehrung besonders aggressiver Brustkrebszellen im Laborexperiment nahezu vollständig stoppen. Alle Bestandteile hatten bereit in früheren Labor-Untersuchungen ihre jeweilige Anti-Krebswirkung unter Beweis gestellt. Die wissenschaftliche Studie wurde an der Universität von Indiana, U.S.A., durchgeführt.

mehr lesen
Quellen: Werbung; Cancer Decisions und Publikation im Fachblatt Integrative Cancer Therapies (http://ict.sagepub.com) 



Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000, Informationen Naturheilkunde und Schulmedizin

  

 

 

Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000, Informationen Naturheilkunde und Schulmedizin

 

 

Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000, Informationen Naturheilkunde und Schulmedizin

FENO-Atemtest,FENO-Asthmadiagnose: Aerocrine Niox Mino zur Therapiekontrolle 

 
Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000, Informationen Naturheilkunde und Schulmedizin


  

Die Cochrane Library ist eine elektronische Bibliothek, die man über das Internet benutzen kann. Sie enthält Aussagen über die Wirksamkeit medizinischer Behandlungsverfahren.




hier (deutsch)

hier (englisch)

 

 

 

                                                            WERBUNG


Hier könnten auch Sie über Ihre besonderen Kompetenzgebiete, bzw. Ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen informieren...... 


Asthma-Management mit Hilfe des bewährten FeNO-Atemtests: Der FeNO-Test analysiert in der Ausatemluft die Konzentration von Stickoxid (NO) und damit die Stärke einer Entzündung der Atemwege. Erst mit Hilfe dieses Tests werden Fehldiagnosen vermieden und ein effizientes Management der medikamentösen Asthma Therapie möglich.

Der von der Aerocrine AG entwickelte FeNO-Atemtest schafft  ideale Voraussetzungen für zuverlässige  Asthma-Diagnosen und für die Optimierung der medikamentösen Asthma-Behandlung.
Mit Hilfe des FeNO-Atemtests kann der behandelnde Arzt   in der Ausatemluft die Konzentration von Stickoxid (NO) schnell und zuverlässig messen und so die Stärke einer Entzündung, den Krankheitsverlauf, bzw. den Erfolg der medikamentösen Asthma-Therapie dokumentieren.  Der FeNO-Atemtest wird mit den innovativen Messgeräten NIOX MINO
®
 und NIOX VERO® durchgeführt, die von der Aerocrine AG entwickelt wurden und die für alle Arztpraxen und alle Kliniken geeignet sind.  Diese Geräte können hier in 
Deutschland  Schweiz  Österreich bestellt werden.

Pharmaökonomie: Schätzungen zufolge belaufen sich  in Europa die medizinischen Gesamtkosten die im Zusammenhang mit der Fehldiagnose Asthma ausgegeben werden, pro Jahr auf  58 Milliarden EURO. Bei der breiten Anwendung des FeNO-Tests  könnten die Fehldiagnosen vermieden und so viel Geld eingespart werden.

 

 

Das Beste am Norden -   Hochzeitsfotos vom Profi

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente

Sanorell Pharma informiert:

Die seit mehreren Jahrzehnten bewährte Therapie mit Thymus-Extrakten (sog. "Thymus-Therapie") ist in Zusammenarbeit mit  Sanorell Pharma trotz diverser Gesetzesänderungen  weiterhin uneingeschränkt möglich

Zertifiziertes Thymus-Wirkstoffkonzentrat für die ärztliche Eigenherstellung einer Thymus-Peptid-Injektionslösung zur Anwendung bei den eigenen Patienten ermöglicht den Therapeuten die Fortführung der bei vielen Patienten sehr beliebten Immuntherapie.   mehr Informationen hier.


 


 

Gefährliche Virus-Grippe (Influenza):  nach wie vor ein starkes, körpereigenes Immunsystem der beste Schutz  


Mit innovativen Methoden der Alternativmedizin versuchen ganzheitlich orientierte Therapeuten das geschwächte Immunsystem zu stärken.  Wenn die Grippeimpfung wie im Jahr 2014 versagt, muss sich der Körper bei einer Influenza-Infektion selbst helfen. Eine bewährte Möglichkeit der Selbsthilfe sind Nahrungsergänzungsmittel wie VitalPlus von Sanorell Pharma. Vital Plus enthält wertvolle Vitamine und Spurenelemente (in jeder Apotheke zu beziehen). Es ist nur logisch, dass man seinen eigenen Körper dabei unterstützen muss, wenn er die Gesundheit schützen soll:

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

 

Gut essen:  das Alte Haus im Hannoverschen Wendland

 

Willkommen in Jameln! Willkommen im Alten Haus!

Lassen Sie die einzigartige Atmosphäre unseres Restaurants, die Kunst an seinen Wänden, die ausgewählten Freuden für Ihren Gaumen aus der Küche und die große Auswahl an Antipasti an unserem Buffet, ergänzt von ausgesuchten Weinen und Spirituosen in den Regalen oder einem frischen König Pilsener vom Fass auf sich wirken.
mehr lesen

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

Sanorell Pharma - der Spezialist für integrative Medizin und Naturheilkunde  - empfiehlt:

vier im Weltbild Verlag erschienene Gesundheitsratgeber

    

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

In unsicheren Zeiten sind kanadische Immobilien ein Ausweg mit Doppel-Nutzen: Sicherheit und Spaß für die ganze Familie

Eine in Nova Scotia, Kanada, gelegene Privatinsel, bzw. ein Farmgrundstück in unmittelbarer Meeresnähe, stellen eine solche sichere Kapitalanlage dar. Fern von Europa. Mehr Informationen hier 

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal 

 


Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente


Vital-Plus Diät von Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde und Alternativmedizin


Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000


Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente


Vital-Test: Vitamine und Spurenelemente vpon Sanorell sind unverzichtbar

 

Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000, Informationen Naturheilkunde und Schulmedizin


Soziale Netzwerke



   Tweet   

 

 

zum Seitenanfang

 

Twitter auf Medizin 2000

Werbung


Mit der Maus können Sie den
Bildwechselvorgang anhalten. Ein
 Mausklick ruft dann die gewünschte Website auf.